zum Seiteninhalt springen

Freunde & Förderer

Freunde & Förderer

Testimonial Röspel

René Röspel
René Röspel, Mitglied des Deutschen Bundestages
„Die wissenschaftsbasierten Stellungnahmen des IMEW besitzen in den wissenschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Debatten zu Recht einen exzellenten Ruf. Ich habe für ethische Debatten im Bundestag Ihre Papiere auch deshalb immer mit großem Interesse gelesen.“

Kurzer Lebenslauf

  • Studium der Diplom-Sozialwissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1979-1985
  • Promotion in Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover 1992
  • Habilitation in Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover 1999
  • außerplanmäßigen Professorin für Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover seit 2002
  • 1993-1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover
  • 1993-1999 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover
  • 2000-2004 Oberassistentin am Institut für Politische Wissenschaft an der Leibniz Universität Hannover (unterbrochen durch Lehrstuhlvertretungen)
  • 1999 bis 2013 Gastprofessuren, Vertretungen einer Professur oder Research Fellow an den Universitäten Hannover, Göttingen, Rutgers University Newark, University of Washington in Seattle, London School of Economics and Political Science (LSE), Universität Wien, Södertörn Universität bei Stockholm und Universitäten Magdeburg und Kassel.
  • Oktober 2013 – Mai 2014 apl. Professorin am Institut für Politische Wissenschaft, Leibniz Universität Hannover
  • Juni 2014 - August 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, IMEW Institut Mensch Ethik Wissenschaft Berlin
  • 7. Nov. 2014 – 31. Jan. 2015 Gastprofessorin für Vergleichende Politikwissenschaft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
  • März 2015 – Februar 2017 Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Sozialwissenschaftliche Wissenschafts- und Technikforschung, insbesondere Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft, politischer Umgang mit Wissenschafts- und Technologiekontroversen;
  • Geschlecht und Biomedizinpolitik,
  • Menschenrechtsverletzungen und Historische Gerechtigkeit;
  • Biopolitik, Normalisierung und Historische Gerechtigkeit, Geschichte und Aufarbeitung der Sterilisationspolitik;
  • Interpretative Politikanalyse.

ausgewählte Publikation

Monographien und Sammelbände

  • Braun, Kathrin (Hg.): Between Self-Determination and Social Technology. Medicine, Biopolitics and the New Techniques of Procedural Management, Bielefeld (transcript) 2011.
  • Braun, Kathrin, Gesine Fuchs, Christiane Lemke and Katrin Töns (Hg.): Feministische Perspektiven der Politikwissenschaft. München/Wien (Oldenbourg) 2000.
  • Braun, Kathrin: Menschenwürde und Biomedizin. Zum philosophischen Diskurs der Bioethik, Frankfurt/New York (Campus) 2000.
  • Braun, Kathrin (Hg.): „Life“ is a Battle Field. Aspekte der Bio-Macht. Hannover (Offizin) 1998.
  • Braun, Kathrin 1993: Gewerbeordnung und Geschlechtertrennung. Klasse, Geschlecht und Staat in der frühen Arbeitsschutzgesetzgebung. Baden-Baden (Nomos) 1999.
  • Braun, Kathrin and Elisabeth Kremer: Asketischer Eros und die Rekonstruktion der Natur zur Maschine. Oldenburg (bis) 1987.

Herausgeberschaft von Sonderheften

  • Kathrin Braun und Cordula Kropp (guest editors): Processing dissent – managing uncertainty. New developments in science policy and science communication. Special Issue of Science, Technology and Human Values, 35 (6), 2010.
  • Abels, Gabriele, Kathrin Braun and Teresa Kulawik (guest editors): Geschlecht und Biomedizinpolitik. Vergleichende Perspektiven, ÖZP 32(2) 2003.

Peer-reviewed Artikel 

  • Kathrin Braun: Critique as a two-dimensional project, Critical Policy Studies 10(1), 2016, 110-112.
  • Kathrin Braun: From Ethical Exceptionalism to Ethical Exceptions: the Rule and Exception Model and the Changing Meaning of Ethics in German Bioregulation, Developing World Bioethics, published online: 12 Febr. 2016 | DOI: 10.1111/dewb.12103.
  • Braun Kathrin, Svea L. Herrmann, Ole Brekke: Sterilization Policies, Moral Rehabilitation and the Politics of Amends, Critical Policy Studies 8(2), 2014, 203-226.
  • Braun, Kathrin, Susanne Schultz: Oöcytes for research: Inspecting the commercialisation continuum, New Genetics and Society, 31(2), 2012, 135-157.
  • Braun, Kathrin: From the Body of Christ to Racial Homogeneity: Carl Schmitt’s Mobilization of "Life" Against the "Spirit of Technicity", The European Legacy, 17(1), 2012.
  • Braun, Kathrin, Svea Herrmann, Alfred Moore and Sabine Könninger: Governmental Bioethics between the Technological Model and Reflexive Government, Economy & Society, 39(4), 2010.
  • Braun, Kathrin, Svea Herrmann, Alfred Moore and Sabine Könninger: Ethical Reflection must always be measured. Science, Technology and Human Values (STHV), 35(6), 2010.
  • Braun, Kathrin and Cordula Kropp: Introduction: Beyond truth. Institutional responses to uncertainty in scientific governance. Introduction to a special issue. Science, Technology and Human Values (STHV), 35(6), 2010.
  • Braun, Kathrin and Susanne Schultz: “…a certain amount of engineering involved” Constructing the public in participatory governance arrangements. Public Understanding of Science, 19(4), 2010.
  • Herbert Gottweis, Kathrin Braun, Yrjö Haila, Maarten Hajer, Anne Loeber, Ingrid Metzler, Larry Reynolds, Susanne Schultz and Bronislaw Szerszynski 2008: Participation and the New Governance of Life, Biosocieties, 3(3), 2008.
  • Braun, Kathrin: Biopolitics and Temporality in Arendt and Foucault. Time & Society 17(1), 2007.
  • Braun, Kathrin: Not Just for Experts: The Public Debate about Reprogenetics in Germany, in: Hastings Center Report 35(3), 2005.
  • Abels, Gabriele, Kathrin Braun and Teresa Kulawik: Feministisch-politologische Perspektiven auf Biomedizinpolitik: Einleitung, in: Geschlecht und Biomedizinpolitik. Vergleichende Perspektiven, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP) 32(2), 2003.
  • Braun, Kathrin: Embryonen im sozialen Kontext? Die Rolle von geschlechtersensitiven Argumenten und von Frauen als Akteurinnen in der Bioethikdebatte in Deutschland, in: Geschlecht und Biomedizinpolitik. Vergleichende Perspektiven, Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP) 32(2), 2003.
  • Braun, Kathrin: Zivilisation oder Dehumanisierung? Menschenrechtsschutz und internationales Bioethik-Regime. In: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft (ÖZP) 1/1998.
  • Braun, Kathrin: Schutz für die Unmündigen, die Frauen... Politische Interaktion und Reorganisation des Geschlechterverhältnisses in der frühen Arbeitsschutzgesetzgebung. In: Feministische Studien 1/1994.

Weitere Zeitschriftenartikel

  • Kathrin Braun: Befreite ,Banker‘ – Social Freezing, Bioavailability und der Strukturwandel der Eizell,spende‘, Femina Politica 25(1), 2016, 136-140.
  • Kathrin Braun: From Kathrin Braun, in: Herbert Gottweis remembered by colleagues, Critical Policy Studies 8(4) 2014, 490-491.
  • Kathrin Braun: „Things are being done“: performing policymaking under conditions of uncertainty, within Special Section. Valediction for Herbert Gottweis, by Catherine Waldby and Barbara Prainsack, Biosocieties 9, 475-480, hier: 462-466.
  • Kathrin Braun: Im Kampf um Bedeutung: Diskurstheorie und Diskursanalyse in der interpretativen Policy Analyse, Zeitschrift für Diskursforschung/Journal for Discourse Studies 1(4), 2014.
  • Kathrin Braun, Svea L.Herrmann und Ole A. Brekke: Zwischen Gesetz und Gerechtigkeit. Staatliche Sterilisationspolitiken und der Kampf der Opfer um Wiedergutmachung, Kritische Justiz 3, 2012.
  • Susanne Schultz und Kathrin Braun: Spendende Verkäuferinnen. Eizellen für die Klonforschung, Berliner Debatte Initial 21(4), 2010.
  • Herrmann, Svea und Kathrin Braun: Das Gesetz, das nicht aufhebbar ist: Vom Umgang mit den Opfern der NS-Zwangssterilisation in der Bundesrepublik, Kritische Justiz 3/2010.
  • Braun, Kathrin, Svea Herrmann, Sabine Könninger und Alfred Moore: Bioethik in der Politik, Aus Politik und Zeitgeschichte (ApuZ) 8/2009.
  • Braun, Kathrin: Has `biodemocracy´ saved the life of democracy? BiosNews, Issue 8/2008.
  • Braun, Kathrin: Biomedicine and Feminist Policy Analysis, in: Institute for Advanced Studies, Newsletter, vol.11(3), 2003.
  • Braun, Kathrin: Jenseits der Rechtsgemeinschaft? In: Gen-ethischer Informationsdienst no. 16,1 Dec.2003/Jan.2004
  • Abels, Gabriele and Kathrin Braun: Feminist Policy Analysis and Biomedicine. In: Swiss Political Science Review, vol. 9(2)/2003.
  • Braun, Kathrin: Menschenwürde: Gründe für eine kategorische Interpretation. In: Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften, 1/2002.
  • Braun, Kathrin: Weibliches Selbstbestimmungsrecht und die Würde menschlicher Embryonen – ein Widerspruch? In: Politik im Netz (PIN) (http//www.politik-im-netz.com) 2001.
  • Braun, Kathrin: Kapitulation des Rechts vor der Innovationsdynamik. In: Kritische Justiz, 3/2000.
  • Braun, Kathrin: Der Angriff auf die Gebürtigkeit ist ein Angriff auf die menschliche Freiheit. Zu Peter Sloterdijks „Elmauer Rede“ und zur „Sloterdijk-Debatte“. In: Femina Politica 2/1999.
  • Braun, Kathrin: Gemeinsames Erbe der Menschheit? In: Forum Wissenschaft 3/1997.
  • Braun, Kathrin: Frauenforschung, Geschlechterforschung und feministische Politik. In: Feministische Studien 2/1995.
  • Braun, Kathrin: Die „Frauenarbeiterfrage" als politisches Terrain. Klasse und Geschlecht in der Arbeitsschutzgesetzgebung des deutschen Kaiserreichs. In: Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung 3/1993.
  • Braun, Kathrin and Elisabeth Kremer: Asketischer Eros und mechanistische Natur. In: Koryphäe 5/1989.
  • Braun, Kathrin, Elisabeth Kremer and Beate Leddin: Erziehungsgeld - Lohn für Hausarbeit als Strategie konservativer Politik? In: Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis 18/1986.

Aufsätze in Sammelbänden

  • Braun, Kathrin: Between Representation and Narration: Analyzing Policy Frames, in: Frank Fischer et al, (eds.), Handbook of Critical Policy Studies, Northampton, MA (Edward Elgar Publishing), 2015, 441-461.
  • Braun, Kathrin: Art. Erbgesundheitsgesetz, Ächtung und Entschädigungsdebatten, in: Torben Fischer et.al. (eds.), Lexikon der Vergangenheitsbewältigung, Bielefeld (transcript), 2015, 345-348.
  • Braun, Kathrin: Ethics in Time. Ethikberatung und Zeitlichkeit in Kommissionen zu Biomedizin und Atomtechnologie, in: Alexander Bogner (Hg.), Ethisierung der Technik. Technologien der Ethik. Baden Baden (Nomos) 2013.
  • Braun, Kathrin and Susanne Schultz: Procuring Tissue: Regenerative Medicine, Oocyte Mobilisation, and Feminist Politics, in: Andrew Webster (ed.), The Global Dynamics of Regenerative Medicine. A Social Science Critique. Houndmills, Basingstoke (Palgrave Macmillan) 2013, pp.118-149.
  • Schultz, Susanne und Kathrin Braun: Der bioökonomische Zugriff auf Körpermaterialien. Eine politische Positionssuche am Beispiel der Forschung mit Eizellen, in: Susanne Lettow (Hg.), Bioökonomie. Die Lebenswissenschaften und die Bewirtschaftung der Körper. Bielefeld (transcript ) 2012, 61-83.
  • Herrmann, Svea L. and Kathrin Braun: Systematisches Unrecht oder individuelles Schicksal? Die Kämpfe der Opfer staatlicher Sterilisationspolitiken in Deutschland und Tschechien um Anerkennung, Wiedergutmachung und moralische Rehabilitation", in: K. Erik Franzen and Martin Schulze Wessel (eds.), Opfernarrative, Konkurrenzen und Deutungskämpfe in Deutschland und im östlichen Europa nach dem Zweiten Weltkrieg, München (Oldenbourg) 2012, pp.101-125.
  • Braun, Kathrin: Between self-determination and social technology. Medicine, biopolitics and the new techniques of procedural management. An introduction. In: Kathrin Braun (ed), Between self-determination and social technology. medicine, biopolitics and the new techniques of procedural management, Bielefeld (transcript), 2010, pp.11-30.
  • Braun, Kathrin and Susanne Schultz: Post-apocalyptic discourse and the new modesty: governing preimplantation genetic diagnosis in the UK, in: Kathrin Braun (ed), Between Self-Determination and Social Technology. Medicine, Biopolitics and the New Techniques of Procedural Management, Bielefeld (transcript), 2010, pp.189-214
  • Braun, Kathrin, Svea Luise Herrmann, Sabine Könninger, and Alfred Moore: Die Sprache der Ethik und die Politik des richtigen Sprechens. Regulative Ethikregime in Deutschland, Frankreich und Großbritannien, in: Renate Mayntz/Friedhelm Neidhardt/Peter Weingart/Ulrich Wengenroth (eds.): Wissensproduktion und Wissenstransfer. Wissen im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit, Bielefeld (transcript) 2008.
  • Braun, Kathrin: Women, Embryos, and the Good Society. Gendering the Bioethics Debate in Germany. In: Haussman, Melissa and Birgit Sauer (ed.), Gendering the State in the Age of Globalization. Women's Movements and State Feminism in Post-Industrial Democracies. Boulder & London (Rowman & Littlefield) 2007.
  • Braun, Kathrin: Die besten Gründe für eine kategorische Auffassung der Menschenwürde. In: Matthias Kettner (ed.), Biomedizin und Menschenwürde. Frankfurt a.M. (Suhrkamp) 2004.
  • Braun, Kathrin: Eine feministische Verteidigung des Menschenwürdeschutzes für menschliche Embryonen. In: Sigrid Graumann/Ingrid Schneider (eds.), Verkörperte Technik – Entkörperte Frau. Biopolitik und Geschlecht. Frankfurt a.M./New York (Campus) 2003.
  • Braun, Kathrin: Medizin – Ethik – Politikberatung. Wann und wie können Gremien der Politikberatung ein Mittel der Demokratisierung sein? In: Stephan Kolb et. al./IPPNW (Hg.), Medizin und Gewissen. Wenn Würde ein Wert würde. Frankfurt a.M. (IPPNW) 2002.
  • Braun, Kathrin: Grenzziehungen in der Biomedizin unter Beachtung der Menschenwürde. In: Fortpflanzungsmedizin in Deutschland. Wissenschaftliches Symposium des Bundesministeriums für Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Robert Koch-Institut vom 24. bis 26. Mai 2000 in Berlin, Schriftenreihe des Bundesgesundheitsministeriums für Gesundheit, Bd. 132, hrsg. v. Bundesministerium für Gesundheit, Baden-Baden (Nomos) 2000.
  • Braun, Kathrin: (K)Eine Denkerin der Vermittlung? Gesellschaftstheorie und Geschlechterverhältnis im Werk von Hannah Arendt. In: Gudrun Axeli Knapp/Angelika Wetterer (Hg.): Soziale Verortung der Geschlechter. Gesellschaftstheorie und feministische Kritik. Münster (Westfälisches Dampfboot) 2001.
  • Braun, Kathrin: Kann man über alles reden? Bioethik und demokratischer Diskurs. In: Christian Mürner/Adelheid Schmitz/Udo Sierck (Hg.): Schöne, heile Welt? Biomedizin und Normierung des Menschen. Hamburg/Berlin 2000.
  • Braun, Kathrin: Grenzen des Diskurses. Biomedizin, Bioethik und demokratischer Diskurs. In: Gabriele Abels/Daniel Barben (Hg.): Biotechnologie - Globalisierung - Demokratie. Politische Gestaltung transnationaler Technologieentwicklung. Berlin (edition sigma) 2000.
  • Braun, Kathrin: Politische Theorie und Politische Philosophie. In: Kathrin Braun/Gesine Fuchs/ Christiane Lemke/Katrin Töns (Hg.): Feministische Perspektiven in der Politikwissenschaft. Tübingen (Oldenbourg) 2000.
  • Braun, Kathrin: Mensch, Tier, Chimäre: Grenzauflösungen durch Technologie. In: Gudrun-Axeli Knapp (Hg.): Kurskorrekturen. Feminismus, Kritische Theorie und Postmoderne. Frankfurt/New York (Campus) 2000.

Online Publikationen

Seitenanfang


© 2008 | IMEW - Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft
www.imew.de