zum Seiteninhalt springen

Freunde & Förderer

Freunde & Förderer

Testimonial Berghöfer

Jochen Berghöfer
Jochen Berghöfer, Geschäftsführung Haus Mignon – Institut für Heilpädagogik, Pädagogik und Frühförderung, Hamburg
Die Vision, ein Institut zu gründen mit der Aufgabenstellung, "die Perspektive von Menschen mit Behinderung ... (mehr)

Helen Kohlen: Klinische Ethikkomitees und die Themen der Pflege

IMEW Expertise 10, 2009

ISBN 978-3-9811917-1-4
ISSN 1612-6645
72 S.
Euro 8.-, zuzüglich Porto- und Versandkosten

Sie können direkt beim IMEW bestellen

Die Ethik im Gesundheitswesen steht vor historisch völlig neuartigen Herausforderungen. Die Studie von Frau Jun. Prof. Dr. Helen Kohlen von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar lotet die Möglichkeiten und Grenzen Klinischer Ethikkomitees aus, regt an, über die Voraussetzungen und die Rahmenbedingungen medizinethischer Diskurse systematisch nachzudenken und beleuchtet so diese bisher nur unzureichend untersuchte Materie eingehend. Sie sei allen in Krankenhäusern – in der Pflege, im ärztlichen Dienst, in der Verwaltung, in der Seelsorge – tätigen Menschen (und nicht nur ihnen) wärmstens zur Lektüre empfohlen.

Zur Autorin
Dr. Helen Kohlen ist Juniorprofessorin an der Fakultät für Pflegewissenschaft der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Sie studierte Anglistik und Lehramt im Gesundheitswesen in Osnabrück und den USA sowie Sozialwissenschaft an der Universität Hannover. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen pflegerischer Partizipation und Biopolitik, der Klinischen Ethik, Gender, Migration und in Care- Arrangements in der häuslichen Pflege.

Seitenanfang


© 2008 | IMEW - Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft
www.imew.de