zum Seiteninhalt springen

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des IMEW

Aktuelles

Veranstaltungen:

  • Aufzeichnung des Live-Streams der Fachtagung „Der Teilhabebericht – Konsequenzen f├╝r die Teilhabeforschung“ vom 10. November 2017 in Berlin. In K├╝rze hier.
  • H├Ârbericht/Podcast zum Friedrichshainer Kolloquium vom 13. Juni 2017 „Bedingungen f├╝r Selbstbestimmung im Alter“
  • Bericht ├╝ber das Friedrichshainer Gespr├Ąch zum Thema „Verletzlich in der digitalen Welt? – Behinderung und Normalit├Ąt“. Von Ulrike Baureithel und Katrin Gr├╝ber.
  • Bericht zur Veranstaltung „Das Bundesteilhabegesetz - Ist es die richtige Weichenstellung f├╝r eine inklusive Zukunft?“ Von Mario Schreiner.

Neuerscheinungen:

Ber├╝cksichtigung von Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund in politischen Prozessen auf der Bundesebene - explorative Studie zur Ermittlung von Handlungsbedarfen und Ableitung von Handlungsempfehlungen von Dr. Tina Denninger und Dr. Katrin Gr├╝ber

Projekte:

Das Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft begleitet verschiedene Organisationen bei der Erstellung, Implementierung oder Evaluation von Aktionspl├Ąnen zur Umsetzung der UN-BRK. Zu den Organisationen geh├Âren u.a. die gesetzliche Unfallversicherung, die Lebenshilfe Hannover und das Theodor-Sch├Ąfer-Berufsbildungswerk in Husum.

Weitere Projekte

  • Partizipation in technisch-gesellschaftlichen Innovationsprozessen mit fragmentierter Verantwortung: das Beispiel nicht-invasive Pr├Ąnataldiagnostik, gef├Ârdert vom Bundesministerium f├╝r Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Innovations- und Technikanalyse (ITA). Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement der gesetzlichen Unfallversicherung
  • In Kooperation mit WissensImpuls, Dresden: Evaluation des Aktionsplans der Landeshauptstadt M├╝nchen. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Hier bestimme ich mit – Ein Index f├╝r Partizipation (2016-2021)

Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft

Das IMEW ist eine gemeinn├╝tzige Forschungseinrichtung f├╝r interdisziplin├Ąre und unabh├Ąngige Forschung in Medizin, Wissenschaft und Ethik. Bei allen Fragestellungen werden insbesondere die Perspektiven von behinderten und chronisch kranken Menschen, die Auswirkungen der Biowissenschaft auf die gesamte Gesellschaft und unsere Vision ber├╝cksichtigt.

Unsere Arbeit dient

  • Menschen mit Behinderung durch unseren Beitrag zur Verwirklichung ihrer Interessen,
  • Angeh├Ârigen, Einrichtungen, Diensten und der ├ľffentlichkeit durch die „├ťbersetzung“ komplexer Themen,
  • den Gesellschaftern des IMEW durch die gezielte Unterst├╝tzung ihrer Lobbyarbeit,
  • der Wissenschaft durch die Erweiterung der Ethik-Debatte um die Perspektive von Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen,
  • und der Politik durch fachliche Beratung und Gutachten

Neben der Forschungs-, Beratungs- und Publikationst├Ątigkeit geh├Âren der Betrieb unserer Dokumentationsstelle und Fachbibliothek und die Durchf├╝hrung von Veranstaltungen f├╝r ein Fachpublikum und die breite ├ľffentlichkeit zu den Hauptaufgaben des IMEW.

Die Gesellschafter des IMEW

Logo des Bundesverband evangelische Behindertenhilfe / Externer Link zum Bundesverband evangelische Behindertenhilfe
Logo der Lebenshilfe / Externer Link zur Lebenshilfe
Logo des Bundesverbandes f├╝r K├Ârper- und Mehrfachbehinderte e.V. / Externer Link zum Bundesverband f├╝r K├Ârper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Logo der Caritas Behindertenhilfe und Psychatrie e.V. / Externer Link zur Caritas Behindertenhilfe und Psychatrie e.V.
Logo des Sozialverbandes VDK Deutschland / Externer Link zum Sozialverband VDK Deutschland
Logo Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e. V. / Externer Link zum Verband f├╝r anthroposophische Heilp├Ądagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeite e. V.
Logo der Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus e.V.
Logo der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.v. (ISL) / Externer Link zur Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.v. (ISL)

F├Ârderung durch die Stiftung Deutsche Behindertenhilfe

Die Errichtung des Institutes Mensch, Ethik und Wissenschaft wurde durch die F├Ârderung der Stiftung Deutsche Behindertenhilfe erm├Âglicht. Den Entscheiderinnen und Entscheidern gilt unser Dank.

Barrierefreie Website

Der Webauftritt des IMEW ist gem├Ą├č den Empfehlungen "Einfach f├╝r Alle" der Aktion Mensch f├╝r ein barrierefreies Internet programmiert (s. auch Nutzungshinweise). Sollte es dennoch Schwierigkeiten mit der Barrierefreiheit geben, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis per Email.

Seitenanfang


© 2008 | IMEW - Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft
www.imew.de